Wir über uns

Lehrsaal

Das Aus- und Fortbildungsinstitut des Landes Sachsen-Anhalt bietet an seinen drei Standorten in Blankenburg, Benneckenstein und Thale mit modern ausgestatteten Seminar- und Computerräumen sowie Unterkünften für die Lehrgangsteilnehmer/innen gute Bedingungen für eine erfolgreiche Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Mittelpunkt der Tätigkeit der Einrichtung ist die Aufgabe, berufsbegleitendes Lernen aller Beschäftigten im Landesdienst zu organisieren und dabei den aktuellen Erfordernissen der Landesverwaltung ebenso gerecht zu werden wie den Bedürfnissen der Bediensteten. Dafür bietet das Institut jedes Jahr anspruchsvolle und vielfältige Fortbildungsprogramme an, welche neben rein fachlichen Seminaren außerdem eine Vielzahl verhaltensorientierter Veranstaltungen zur Arbeitsorganisation und Persönlichkeitsentwicklung enthält.

Für die Beschäftigten im Landesdienst werden Weiterbildungsmaßnahmen zur Erlangung der Aufstiegsvoraussetzungen in die Laufbahngruppe 2 bzw. zur Vorbereitung auf die Prüfung zum Verwaltungsfachwirt nach BBiB durchgeführt.

Zum Institut gehört die Zuständige Stelle nach § 73 Berufsbildungsgesetz, in deren Zuständigkeit die Ausbildung in den Berufen Verwaltungsfachangestellter, Kaufleute für Büromanagement und Fachangestellte für Medien und Informationsdienste erfolgt.

Das Angebotspektrum des Aus- und Fortbildungsinstituts beinhaltet die Ausbildung des Allgemeinen  Justizvollzugsdienstes des Landes Sachsen-Anhalt.

Die Räumlichkeiten des AFI LSA stehen auch für Veranstaltungen der Landesbehörden und anderer Einrichtungen zur Verfügung.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Fortbildungsprogramme

Fortbildungsprogramm Allgemeine Verwaltung
Fortbildungsprogramm Justizvollzug